Unser Newsletter, der „Schönecker Schorsch”

Der Schorsch kommentiert die Geschehnisse der Gemeindepolitik in schönstem Platt. Dabei bringt er die Sache auf den Punkt und formuliert ganz ohne „Politikersprech”. Eine Kostprobe:

 

„Na ja un dann muss er/sie sich ach noch mit de verschiedene Pardeie un dene Ihre Idee rumschlage. Di in de Gemeindeverdredung sind ja eischentlich sei Ufftraggeber ... so säscht des zumindest de Gesetgewer in den Hessisch Gemeindeordnung, had mir de Gerhard de Schlaubauch gesteckt ... un der was so was … is ja en Studierde awer mit de Fies uff de Erd.”


Unten können Sie alle bisher erschienenen Ausgaben als PDF downloaden. Wir wünschen gute Unterhaltung :-).

Der Schorsch: unser Newsletter Nr. 7 für 2016
Und immer noch sind wir Gefangene des Systems. Sprich: Parteipolitik geht vor Sachpolitik. Aber urteilen Sie selbst.
Newsletter-7-2016.pdf
PDF-Dokument [630.9 KB]
Der Oktober Newsletter: Wir sind Gefangene des Systems - oder?
Der Schlossverkauf beschäftigt die Gemeindevertretung weiter. Und, das meint zumindest der Schorsch, hier wird nicht immer mit ganz einwandfreien Mitteln agiert. Urteilen Sie selbst, ob die Politiker in Schöneck Gefangene des Systems sind.
Newsletter-6-2016.pdf
PDF-Dokument [748.4 KB]
Politik statt Bürgerwille - jetzt geht es vor Gericht weiter
Ein Lehrstück darüber, wie man die Politikverdrossenheit in kurzer Zeit merklich anheben kann, liefert die Auseinandersetzung um das Büdesheimer Schloss. Und der Schorsch nimmt kein Blatt vor den Mund.
Newsletter-5-2016.pdf
PDF-Dokument [549.5 KB]
Die konstituierende Sitzung des Gemeindeparlaments
Nach der Kommunalwahl war's dann endlich soweit. Die erste Sitzung des Gemeindeparlaments verlief ohne besondere Überraschungen. Wir sind wieder mit vier Sitzen vertreten und Manfred Geisler vertritt uns im Gemeindevorstand. Einen Aufreger gab's aber doch ... lesen Sie selbst.
Newsletter-4-2016.pdf
PDF-Dokument [588.1 KB]
Kommunalwahl 2016
Da gab's reichlich Bewegung im Gemeindeparlament. Und die gefühlte GroKo hat sich gerade nochmal retten können. Mal schauen, ob sie aus dem Ergebnis Schlüsse zieht und in Zukunft den Bürgerwillen nicht ganz so offensichtlich ignoriert. Wir haben uns bei leichten Gewinnen stabilisiert und freuen uns auf eine gestärkte Opposition - mit weiterhin sachbezogener Arbeit
Newsletter-3-2016.pdf
PDF-Dokument [511.8 KB]
Newsletter Februar-2
Der Abend der Sprüche in der Gemeindevertretung. Kostproben gefällig?

„Da spricht die Arroganz der Macht.“ „Gibt dem Mensch Macht und du erkennst seinen wahren Charakter.“ „Die mache ja doch was se wolle.“ „Ich komm mer vor wie im Kaspertheater.“
Nicht nur das Büdesheimer Schloß sorgte für eine lebhafte und intensive Auseinandersetzung in der Gemeindevertretung. Aber lesen Sie selbst.
Newsletter-2-2016.pdf
PDF-Dokument [565.3 KB]
Newsletter Februar 2016
Das Büdesheimer Schloss und der Haushalt 2016. Zwei Themen, die genügend Potential für intensive Diskussionen haben. So war das dann auch in der Gemeindevertretersitzung.
Newsletter-1-2016.pdf
PDF-Dokument [519.7 KB]
Newsletter Dezember 2015
„Gemeindevertreter sind Interessenvertreter“ „Ja, aber für wen oder was?“ Das fragt sich der chorsch angesichts der Praxis in der Schönecker Gemeindevertretung.
Newsletter-6-2015.pdf
PDF-Dokument [733.8 KB]
Newsletter Oktober 2015
„Wer kann mir das verklickern?”, das fragt sich der Schorsch angesichts der jüngsten Ereignisse in unserer Kommunalpolitik. Lesen Sie selbst und versuchen Sie ihm zu antworten ;-).
Newsletter-5-2015.pdf
PDF-Dokument [726.7 KB]
Newsletter Juni 2015
Der Schönecker Juristen Cocktail. Nein, das ist keine festliche Veranstaltung sondern eine interessante Lehrstunde darüber, was in der Politik so schief gehen kann, auch wenn Juristen eigentlich alles wasserdicht machen wollen.
Newsletter-4-2015.pdf
PDF-Dokument [726.1 KB]
Newsletter Mai 2015
Neue Sachlichkeit im Schönecker Parlament, Bären, deren Fell erst verteilt werden soll wenn sie denn erlegt worden sind - es war nicht langweilig auf der letzten Sitzung der GemeindevertreterInnen. Auch wenn mal nicht scharf geschossen wurde, Gründe für Auseinandersetzungen lassen sich immer finden.
Newsletter-3-2015.pdf
PDF-Dokument [714.8 KB]
Newsletter April 2015
Schade, da ist eine Chance für eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Gemeindevertretern und Bürgern nicht genutzt worden. Die Bürgerinitiative, die gegen den verkauf des Alten Schlosses in Büdesheim war, hat keine Chance bekommen. Lesen Sie, was unser Schorsch dazu sagt.
Newsletter-2-2015.pdf
PDF-Dokument [726.3 KB]
Newsletter Dezember 2014
Auf nahezu 4 Seiten macht sich der Schorsch Gedanken über die letzte Sitzung der Gemeindevertretung vor Weihnachten. Hoch ging es her, insbesondere beim Thema Schlossverkauf.
Newsletter-7-2014.pdf
PDF-Dokument [736.4 KB]
Newsletter Oktober 2014, Nummer 6
Unglaublich! Ja, aber leider wahr. Wieder einmal gab's im Schönecker Parlament Licht und Schatten. Alle Details, wie gewohnt liebevoll kommentiert vom Schorsch.
Newsletter-6-2014.pdf
PDF-Dokument [724.9 KB]
Newsletter August 2014, Nummer 5
Die Eintracht gewinnt ihr erstes Saisonspiel und in der Schönecker Kommunalpolitik muss man sich damit abfinden, dass Einladungen zu einer Gemeindevertretersitzung nicht per E-Mail versandt werden dürfen. Aber das ist nur der erste Teil einer kleinen lokalpolitischen Posse ...
Newsletter-5-2014.pdf
PDF-Dokument [719.0 KB]
Newsletter Juli 2014, Nummer 4
Brot und Spiele - oder warum der Schorsch und seine Freunde auch während der Fußball-WM nicht darauf verzichten, das lokale Politik-Geschehen zu analysieren und zu kommentieren. Also: Net nur das Runde muss ins Eckige - auch das Dörfsche hat Beachtung verdient.
Newsletter-4-2014.pdf
PDF-Dokument [725.7 KB]
Newsletter Mai 2014, Nummer 3
„Lebbe geht weiter!” - das jedenfalls meint unser Schorsch, nachdem er sich mit dem Schlaubauch beim Schoppen über die letzte Gemeindevertretersitzung ausgetauscht hat. Anders gesagt: Einfach ruhig bleiben und weitermachen. Gute Ideen setzen sich durch ;-).
Newsletter-3-2014.pdf
PDF-Dokument [735.6 KB]
Newsletter April 2014, Nummer 2
Wo gehst Du hin, Schöneck? Wir jedenfalls freuen uns, dass sich die Gemeindevertretung zumindest auf den Weg gemacht hat. Auch wenn der eine oder andere Gockel noch seine Federn spreizen musste ;-).
Newsletter-2-2014.pdf
PDF-Dokument [726.9 KB]
Newsletter März 2014, Nummer 1
Es bewegt sich was im Dörfchen. Und wir freuen uns, dass unsere Ideen nach anfänglicher Ablehnung jetzt doch noch umgesetzt werden (in etwas veränderter Form).
Newsletter-1-2014.pdf
PDF-Dokument [418.9 KB]

Hier finden Sie uns:

Freie Wählergemeinschaft Schöneck e. V.
Ralph Hadem
Untergasse 4
61137 Schöneck

 

Telefon: 06187-990476

Mobil: 0160 - 99 110 113

 

info@fwg-schoeneck.de

News und zusätzliche Infos auch auf Facebook.

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Hier finden Sie weitere Informationen.

Aktuelle Informationen der Gemeinde Schöneck

Ohne langes suchen: Von hier gelangen Sie immer zu den aktuellen Veröffentlichungen der Gemeinde Schöneck.